Hier kannste sehen was de anklikken willst:
  Startseite
  Über...
  Archiv
  --->_~*°[PiCz]°*~_<---
  --->[{Isch...=)]}<---
 
  LoV€....
  IcH lIeBe DiCh MaL AnDeRs...!!!
  CoOl€ SpRüCh€
  Ma IcQ
  AnMaChE/FiEsE AnMaChE
  OhNe TüRkEn?...NeE GeHt NiT
  HeHeHe....MäNnErFeInDlIcH
  Dat is ja ma wat geiles...
  Greezes..
  Gästebuch
  Kontakt

   Ma PiNnWaNd!!!!
   MaIlIn´S n PaGe
   H€MmiS PaGe
   LiEsA´s PaGe
   KyRa´s PaGe
   KoNoPkA´s PaGe
   SoPhIe´S PaGe
   LaRiSsI´S PaGe
   FrAnKy´S PaGe
   LaRa´S PaGe
   SaLiH´S PaGe
   ViVö`s PaGe
   NaDiN´S PaGe

http://myblog.de/jojo98

Gratis bloggen bei
myblog.de





>>>Líзbз<<<

Die WAHRHEIT über liebe!



Wahre liebe,ja es gibt sie jedoch ist Liebe nicht das schöne Gefühl für das sie alle halten.
Nein im Gegenteil sie ist die Strafe der Menschheit der absolute Inbegriff von Schmerz. Sie ist alles was wir verdient haben und die einzig wahre Hölle.
Liebe ist dazu da um den Menschen glaubhaft zu machen sie wären nicht allein.
Sie hätten jemanden mit dem sie ihr Leben teilen können. Aber so ist es nicht.
Wir alle sind allein geboren um allein zu sein den eines Tages werden wir alle auch wieder allein sterben. Und das ist der Grund warum wir lieben wir können gar nicht anders als uns selbst zu belügen, uns selbst die Gewissheit zu geben "Nein,ich bin nicht allein".
Und doch obwohl wir alle es wissen lieben wir.
Und ja obwohl ich selbst es weiß bin ich auf der suche nach Liebe.
Und warum?
Weil auch ich ein Mensch bin!



Was ist Liebe?


Liebe ist sowas schönes, wenn man sie einmal erlebt hat, dann möchte man sie niemals loslassen...
Liebe kann aber auch weh tun, wenn man einmal Schmerz aus Liebe empfunden hat, möchte man das niemals wieder erleben...

Leider spielt die Liebe und spielen die Gefühle nach eigenen Regeln, die man nur sehr verstehen kann...
Aber man kann lernen, das Liebe etwas wunderbares ist...

Nur nicht aus Liebe weinen

Es ist ja ganz gleich wen wir lieben
und wer uns das Herz einmal bricht.
Wir werden vom Schicksal getrieben
und das Ende ist immer Verzicht.
Wir glauben und hoffen und denken,
dass einmal ein Wunder geschieht.
Doch wenn wir uns dann verschenken,
ist es das alte Lied:
Nur nicht aus Liebe weinen,
es gibt auf Erden nicht nur den einen,
es gibt soviele auf dieser Welt,
ich liebe jeden, der mir gefällt.
Und darum will ich heut Dir gehören.
Du sollst mir Treue und Liebe schwören.
Wenn ich auch fühle, es muss ja Lüge sein,
ich lüge auch und bin Dein.
Wir kamen von Süden und Norden,
mit Herzen so fremd und so stumm.
So bin ich die Deine geworden,
und ich kann Dir nicht sagen Warum.
Denn als ich mich an Dich verloren,
hab ich eines andern gedacht.
So war die Lüge geboren,
schon in der ersten Nacht.





Ich liebe dich


Ich liebe dich heißt auch:
komm, schlaf mit mir.
Es kann auch heißen:
lass uns Kinder haben.
Ich liebe dich. Ich bin sehr gern bei dir.
Lass uns zusammen sein bis zum Begraben.
Ich liebe dich heißt auch:
Sei zu mir gut,
mach mir das Leben leicht,
das ich nicht zwinge.
Wenn ich allein wär´, fehlte mir der Mut.
Ich liebe dich, mach, dass es mir gelinge.
Ich liebe dich heißt auch:
Es macht mich stolz,
dass du mich mehr als andere begehrst.
Und dass du mir, nur mir
und keinem sonst,
in allem, was du bist, allein gehörst.
Ich liebe dich kann heißen:
Sei doch so, wie ich den andren,
den ich suche, sehne.
Erfüll mir meine Träume,
mach mich froh, dass ich bestätigt
durch mein Leben gehe.
Ich liebe dich heißt auch:
Ich will so sein, wie du mich brauchst -
ich will dein Schatten werden.
So nützlich ist dir keiner, ich allein
kann alles für dich tun
auf diesen Erden.
Ich liebe dich heißt immer:
Ich will dich für etwas haben,
das mir Glück verspricht.
Manchmal entsteht daraus:
Wir lieben uns.
Erst dieser Satz hat wirkliches Gewicht.


Liebe


Wieder will mein froher Mund begegnen
Deinen Lippen, die mich küssend segnen,
Deine lieben Finger will ich halten
Und in meine Finger spielend falten,
Meinen Blick an deinem dürstend füllen,
Tief mein Haupt in deine Haare hüllen,
Will mit immerwachen jungen Gliedern
Deiner Glieder Regung treu erwidern
Und aus immer neuen Liebesfeuern
Deine Schönheit tausendmal erneuern,
Bis wir ganz gestillt und dankbar beide
Selig wohnen über allem Leide.
Bis wir Tag und Nacht und Heut und Gestern
Wunschlos grüßen als geliebte Schwestern,
Bis wir über allem Tun und Handeln
Als Verklärte ganz im Frieden wandeln.


Weil ich dich liebe

Weil ich dich liebe, bin ich des Nachts
So wild und flüsternd zu dir gekommen,
Und dass du mich nimmer vergessen kannst,
Hab ich deine Seele mitgenommen.
Sie ist nun bei mir und gehört mir ganz
Im Guten und auch im Bösen;
Von meiner wilden, brennenden Liebe
Kann dich kein Engel erlösen.































Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung